Asien Kirgistan

Matsch&Piste: Kirgistan Teil 1 – Die Schweiz Zentralasiens?

In der Nähe des Pik Lenin in Kirgistan

Beim Offroad- und Reisemagazin Matsch&Piste ist ein weiterer Reisebericht von uns erschienen. Im ersten Teil unseres Artikels über Kirgistan werfen wir einen Blick auf die politische Geschichte des Landes seit dem Zerfall der Sowjetunion 1991 und fragen uns, ob es zurecht häufig als Schweiz Zentralasiens bezeichnet wird. Zahllose Beispiele von Korruption, Unterschlagung und ein Schusswechsel zwischen Sicherheitskräften der Regierung und einem Ex-Präsidenten lassen das Gegenteil vermuten.

Unsere Begegnung mit der kirgisischen Polizei trug ebenfalls dazu bei, dass wir uns nicht wie in der Alpenrepublik fühlten. Außerdem klären wir, ob das Land nun Kirgistan, Kirgisistan, Kirgisien oder Kirgisische Republik heißt.

Und schließlich geben wir wie immer hilfreiche Informationen für eine eigene Reise ins Land, zum Beispiel über die Zollbestimmungen bei der Einreise mit dem eigenen Fahrzeug, Kfz-Haftpflichtversicherung, Geld, Dieselqualität und -verfügbarkeit und das Wild-Campen.

Hier gelangst du direkt zu unserem Artikel bei Matsch&Piste: 
Kirgistan Teil 1 – Die Schweiz Zentralasiens?

über

Oli liebt Reisen, ferne Länder und feines Essen. Liebste Erinnerung: die unglaublichen Landschaften der Salar de Uyuni in Bolivien und unsere Zeit auf dem Pamir Highway in Tadschikistan.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x