Angler am Ohridsee in Macedonia

Ein Rückblick auf den Ohridsee

Der Ohridsee lässt uns nicht los. Wir haben bereits eine Langzeitstudie über den See veröffentlicht und dennoch müssen wir schon wieder einen Beitrag mit dem See als Hauptdarsteller veröffentlichen. Eigentlich ist der Hauptdarsteller aber dieser Angler am Ohridsee. Während Daggi jeden Tag unserer Winterpause in […]

Kommentare 7
Weihnachten auf der Dilly-Dally

Weihnachten auf der Dilly-Dally

Weihnachten dieses Jahr war etwas anders als wir es von daheim gewohnt sind. In der Türkei mag so gar keine weihnachtliche Stimmung aufkommen. Schnee hätten wir haben können, wenn wir in den Gebirgsregionen geblieben wären, aber wir wollten ja nicht frieren. Also sind wir in […]

Kommentare 5
Blurred motion of car lights passing through a tunnel in Istanbul, Turkey.

Raus aus Istanbul

Nachdem wir wie erwähnt bereits einige Zeit in Istanbul gewartet hatten, nur um auf der iranischen Botschaft die Nachricht zu erhalten, dass unser Iranvisum, abgelehnt wurde, entscheiden wir uns, einen zweiten Versuch über eine Visaagentur zu unternehmen. Einen Tag nach dem Botschaftsbesuch kontaktieren wir Zahra von […]

Kommentare 1
Wild campen: Fahrzeug auf Kiesbank am Rand eines Flusses in der Devoll-Schlucht, Albanien

FAQ Teil 1: Wo schlaft ihr eigentlich immer?

Diese Frage stellt sich uns auch regelmäßig. Immer dann, wenn wir einen Platz verlassen, gilt es für die Nacht einen neuen zu finden. Wie stellt man das an, wenn man meistens unbezahlt frei stehen, also wild campen möchte? Warum möchten wir das, wo man doch […]

Kommentare 3
Blick auf die erste Bosporusbrücke in Istanbul, Türkei, bei Nacht mit beleuchtetem Café im Vordergrund.

Warten in Istanbul

Es gibt weit schlechtere Orte zum Warten als Istanbul. Warten können wir gut. Nun schon seit fast drei Wochen, 12 Tage davon in Istanbul. Wir wissen also wovon wir sprechen. Noch in Griechenland, eine Woche vor unserer Einreise in die Türkei, haben wir den E-Visum-Antrag […]

Kommentare 9
Möwe auf einem weißen Boot vor weißem Himmel. In Kavala, Griechenland.

Griechenland auf Speed

Der Winter kommt. Wir geben Gas. Nach sechs Wochen in Albanien bekommt Griechenland also nur zwei. Entsprechend schreiben wir schon wieder einen Rückblick, der aber gemäß der Reisedauer recht übersichtlich ausfällt. Unsere erste Station ist die Vikos-Schlucht, eine bis zu 900 m tiefe, steile Schlucht, […]

Kommentare 9
Gegenlichtige Aufnahme eines Cafes mit einem Passanten in Korca, Albanien.

Albanische Stadtansichten

Nach etwas über sechs Wochen in Albanien, unterbrochen nur von einem zweitägigen Abstecher nach Mazedonien, erlauben wir uns einen Rückblick auf einige der von uns besuchten Städte und ein Resümee. Wir haben sicherlich nur an der Oberfläche gekratzt und können nur von dem Eindruck erzählen, […]

Kommentare 8
Allrad Pickup auf dem Gipfel des Mount Tomorr, Albanien, mit Blick ins Tal.

Offroad Trip Mount Tomorr

Der Tomorr ist mit 2415 m einer der höchsten Gipfel Albaniens und von diesen der höchste, der mit dem Auto erreicht werden kann. In diesem Land allerdings, wo schon viele der Hauptverbindungsstraßen angesichts etlicher vulkankratergleicher Schlaglöcher nach etwas robusteren Fahrzeugen verlangen, ist der Begriff „Auto“ […]

Kommentare 7
Straßenlaterne in Form des Hauses der Familie Robev in Ohrid, Mazedonien.

Der Ohridsee – eine Langzeitstudie

Anfang Oktober verbringen wir insgesamt 13 Nächte am albanischen Westufer des Ohridsees auf dem Campingplatz Rei. Wir nutzen die Zeit um einerseits unseren arbeitsvertraglichen Pflichten nachzukommen und andererseits den Blog online zu stellen. Nebenbei bleibt ausreichend Zeit den See zu studieren. In der Früh liegt […]

Kommentare 3